Männer aufgepasst

Männerhaut ist anders (Vergleich zu Frauen)

Gesichtshaut 15-20 % dickere Oberhaut
50 % höhere Durchblutung = höherer Energieverbrauch
25 % Festigkeitsverlust ab den 30. Lebenjahr
Männerhaut altert vor dem 30. Lebenjahr langsamer,
aber danach deutlich schneller
durch die Hautdicke können sich Falten tief eingraben
die tägliche Rasur beansprucht die Haut
erhöhter Feuchtigkeitsverlust
deutlich höhere Talgproduktion
Ein Drittel aller Männer kämpft gegen glänzende Haut,
Mitesser und Pickel, müde Augenpartien,
neigt zu Tränensäcken und Augenringen